Über uns | Termine | Festival | Produkte | Fotoalbum | Medien | Links | News 
 Neuigkeiten | ARG ´09 | CAN ´13 | EUR ´15 | FRA ´15  en sl 
SENSATIONELLES JUBILÄUMS-FESTIVAL

SENSATIONELLES JUBILÄUMS-FESTIVAL

Die Besucher des diesjährigen 27. internationalen Festival Suha ’19 auf Schloss Neuhaus und in Dravograd am 14. und 15. Juni 2019 wurden mit erstklassigen musikalischen Darbietungen in einem unvergleichlichen Ambiente verwöhnt. Zudem kann das Festival, das vom Oktet Suha als Hauptorganisator in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Neuhaus/Suha und Dravograd, dem KPD Drava sowie dem Christlichen Kulturverband veranstaltet wird, auf 20 Jahre hervorragende und professionelle grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Dravograd in Slowenien zurückblicken. In Dravograd wurden daher auch verdiente Persönlichkeiten um die grenzüberschreitende Idee geehrt.

Die musikalischen Gäste kamen diesmal aus Österreich – Gesangskapelle Hermann, Slowenien – Vokalna skupina Lipa, Litija und mit den Latvian Voices erstmals aus dem Baltikum!

Unter den Ehrengästen: Star-Sopranistin Bernarda Fink, Hoher Repräsentant und Rat-Obmann Valentin Inzko, Generalkonsul Milan Predan, Landtagsabgeordneter Christian Benger, Bürgermeister Gerhard Visotschnig und Unternehmer Franz Mlinar, AMS-Chefin Helene Wutscher-Grünwald, die Hermagoras-Direktoren Karl Hren und Franc Kelih, KKZ-Zentralsekretärin Zalka Kelih-Olip, die Künstler Rudi Benetik und Helmut Blažej, Ehren-Neuhauser Sigi Hofmann und Landeskulturpreisträger Engelbert Logar.

FESTIVAL SUHA RÜCKT NÄHER

FESTIVAL SUHA RÜCKT NÄHER

Das 27. internationale und 20. grenzüberschreitende Festival Suha 19 rückt mit großen Schritten näher. Exzellente Gruppen werden die Festival-Konzerte bestreiten:
Gesangskapelle Hermann iz Wien, Vokalna skupina Lipa aus Litija in Slowenien sowie Latvian voices aus der lettischen Hauptstadt Riga, ebenso die Gastgeber, das Dravograjski sekstet und das Oktet Suha.

Festival Suha-Dravograd

* 14.06. um 20 Uhr, Kirche sv. Vid in Dravograd
* 15.06. um 20:30 auf Schloss Neuhaus/Suha

Wir laden alle sehr herzlich ein!

Link: mehr

20 JAHRE FESTIVAL SUHA-DRAVOGRAD

20 JAHRE FESTIVAL SUHA-DRAVOGRAD

Seit dem Jahr 2000 wir das Festival Suha grenzüberschreitend mit der Gemeinde Dravograd in Slowenien durchgeführt und findet heuer zum 20. Mal statt.

Danke für die gute Zusammenarbeit!

AUS FRANKREICH GLÜCKLICH WIEDER DAHEIM

AUS FRANKREICH GLÜCKLICH WIEDER DAHEIM

Müde, aber glücklich und voller schöner Eindrücke kehrten wir in den späten Nachtstunden des letzten Aprilsonntags von einer viertägigen Konzertreise aus Frankreich zurück. Wir haben dabei zahlreiche interessante Orte in der Region Grand Est, die bis 1915 Lothringen (französisch Lorraine) hieß, kennengelernt und waren zu einer gemütlichen Moselschifffahrt im Dreiländereck Deutschland-Luxemburg-Frankreich eingeladen. Drei große Konzerte in Thil, Aumetz und Piennes mit mehr als 700 Zuhörern sowie mehrere kleinere Auftritte standen auf dem dicht gedrängten Toruneeplan.

Link: Tourbericht

AVE MARIA IN GRIFFEN/GREBINJ

AVE MARIA IN GRIFFEN/GREBINJ

Die Stiftskirche Griffen/Grebinj war am ersten Maisonntag anlässlich des geistlichen Konzertes "Ave Maria", das vom gemischten Chor Griffen alle zwei Jahre veranstaltet wird, übervoll.

Neben den Gastgebern stellten sich das jugendliche Ensembel ART-phonica aus Klagenfurt/Celovec sowie das Oktet Suha mit geistlichen Liedern aus verschiedenen Epochen und Kontinenten vor. Begrüßung und Moderation oblag der Obfrau Rosalia Rapatz sowie MOnika Zidej-Ouschan und Professor Hans Mosser.

Nach dem gemeinsamen "Je angel Gospodov - Der Engel begrüßte" in beiden Landessprachen wurden die Auftretenden mit einem minutenlangen tosende Applaus bedankt.

Link: mehr

FRANCE NOUS VENONS - WIR KOMMEN

FRANCE NOUS VENONS - WIR KOMMEN

Die Woche nach Ostern steht für das Oktet Suha eine Konzertreise nach Frankreich auf dem Programm.
Im lothringischen Aumetz, einer ehemaligen Bergwerksstadt, findet ein internationales Chorfestival mit Gästen aus Frankreich, Schweden, Slowenien und Österreich statt.

Weiters stehen Auftritte in Thil, Douaumont, Sierck les Bains und Piennes auf dem Programm. Es bleibt aber auch noch Zeit für touristische Besichtigungen der Region Lorraine sowie für eine Mosel-Schifffahrt.

Link: mehr infos