Über uns | Termine | Festival | Produkte | Fotoalbum | Medien | Links | News 
 Neuigkeiten | Argentina ´09 | Kanada ´13 | Europa ´15  en sl 
GROSSARTIGES KONZERTJAHR 2018

GROSSARTIGES KONZERTJAHR 2018

Das Oktet Suha kann 2018 wieder auf ein großartiges Jahr zurückblicken, das nicht nur tolle Konzerte und ein Festival Suha der Sonderklasse, sondern auch eine erfolgreiche Konzerttournee umfasste.
Es begann am Dreikönigstag mit der Eröffnung des Jubiläumsjahres „60 Jahre Gemeinde Neuhaus/Suha“ und fand einen ersten Höhepunkt am 19. Jänner mit einem fulminanten Auftritt im Rahmen des Wiener Kroatenballes (Hrvatski bal) im renommierten Parkhotel Schönbrunn vor mehr als tausend Besuchern. Den slowenischen Kulturfeiertag am 8. Februar beging man mit einem Auftritt im großen Saal des ORF-Landesstudio Kärnten. Es folgten mehrere Konzerte in Slowenien und Italien und als krönender Frühjahrsabschluss das Festival Suha 18, dessen Hauptveranstalter das Oktet Suha ist.
Nach einer kurzen Sommerpause ging es im September auf große Fahrt nach Vorarlberg und in die Schweiz, wo 1500 begeisterte Besucher Konzerte, darunter auch viele Kärntnerinnen und Kärntner, den musikalischen Botschaftern Kärntens zujubelten. Ende September stand die Kulturwoche des Landes Kärnten in der Heimatgemeinde, sowie Auftritte im slowenischen Prevalje, in Globasnitz/Globasnica und beim Herbstkonzert des KPD Drava in Schwabegg/Žvabek. Im Advent standen noch zwei große Auftritte in Kranj in Slowenien sowie im obersteirischen Donnersbachwald am Konzertplan. Das Oktet Suha hat 2018 an zwei Fernsehproduktionen in Slowenien und an einer einstündigen Radiosendung in Koper mitgewirkt. Auftritte bei persönliche Jubiläen unserer großen Fanfamilie, aber auch traurige Ereignisse, wie der Abschied von der Ehrenobfrau und Gönnerin, Frau Maria (Micka) Skubl, und vom langjährigen Vereinskassier Franc Lutnik runden die Bilanz ab.
Danke/hvala allen Veranstaltern und befreundeten Chören, den Sponsoren und Gönnern, den Medien, unserer künstlerischen Leiterin Prof. Francka Šenk und vor allem den Familienmitgliedern.

WIEDER IN DER STEIERMARK

WIEDER IN DER STEIERMARK

Schon zum dritten Mal in wenigen Jahren war das Oktet Suha am letzten Adventwochenende zu Gast im obersteirischen Donndersbachwald, wo wir in der schmucken Bergkirche St. Leonhard ein Adventsingen mitgestalten durften. Mit dabei waren die Stubenmusi Rottenmann, der Stoarieser Dreigsong und die Weisenbläser Donnersbach. Durch das Program Engelbert Häusler.

Donnersbachwald liegt am Fuße des bekannten Schigebietes Reisneralm.

Link: Riesneralm

ADVENT IN KRANJ

ADVENT IN KRANJ

Es war ein kalter Dezemberabend in Kranj. Die wunderschön weihnachtlich geschmückte Altstadt von Kranj, heuer mit interessanten Holzskulpturen hergerichtet und das stimmungsvolle vorweihnachtliche Konzert vor der Stadtpfarrkirche ließen es uns warm ums Herz werden. Mit uns traten noch zahlreiche Oktette und Kleingruppen aus ganz Slowenien auf. Es war ein wahrlich unbekümmerter Dezemberabend vor dem 3. Adventsonntag.

POFESSOR FABIJAN ZUM 85. GEBURTSTAG

POFESSOR FABIJAN ZUM 85. GEBURTSTAG

Mit großer Freude haben wir unserem langjährigen küntlerischen Leiter, Prof. Matevž Fabijan, der uns fast 18 Jahre begleitet und geleitet hat, zum 85. Wiegenfest gratuliert. Mit uns war auch unsere derzeitige Leiterin, Prof. Francka Šenk.
Ad multos annos, Herr Professor.

BUNTER HERBST

BUNTER HERBST

Mit einem bunten Schar an Gruppen und Liedern veranstaltete der Kulturverein KPD Drava Žvabek am letzten Novembersonntag sein traditionelles Herbstkonzert im Gasthof Hafner in Oberdorf/Gornja vas. Das begeisterte Publikum in gesteckt vollen Festsaal lauschte dankbar der Kindergruppe Lutke Suha, dem Oktet Suha, der Jugendgruppe Sanje, der gastgebenden PIS Žvabek, die heuer ihr 40-jähriges Bestegen feiern und dem Kvintet Donet. Unter den zahlreichen Ehrengästen sah man den Hohen Repräsentanten Dr. Valentin Inzko, den Bleiburger Ehrenbürger und Träger des Landesordens Monsignore Ivan Olip, den Landeskulturpreisträger Dr. Engelbert Logar, Bürgermeister Gerhard Visotschnig, Pfarre Michael Golavčnik sowie die heimischen Künstler Ivanka Polanc und Herman Germ.

Link: mehr

70 JAHRE SPD ŠTEBEN

70 JAHRE SPD ŠTEBEN

Anlässlich seines 70-jährigen Bestehens lud der slowenische Kulturverein SPD Edinost Šteben am 17. November zu einem großen Jubiläumskonzert in die Aula der VS Globasnitz/Globasnica. Als musikalische Gratulanten stellten sich die heimischen Gruppen MePZ Peca, Gem. Chor Globasnitz und der gastgebende MoPZ Franc Leder Lesičjak sowie der Gastchor aus Pragarsko in Slowenien und das Oktet Suha ein. Jokej Logar gratulierte dem Verein für die wichtige kulturelle Arbeit im Dorf und BGM Bernard Sadovnik dankte für die gute Zusammenarbeit aller Kulturträger der Gemeinde. Im Rahmen des Festes wurde auch Langzeit-Chorleiter Janez Petjak geehrt, der dieser Tage sein 88. Wiegenfest begeht.