Über uns | Termine | Festival | Produkte | Fotoalbum | Medien | Links | News 
 Neuigkeiten | ARG ´09 | CAN ´13 | EUR ´15 | FRA ´19  en sl 
ER IST GEGANGEN

ER IST GEGANGEN

Ende August ist in Klagenfurt/Celovec nach langer Krankheit unser langjähriger Freund und Gönner, DI Hubert Lutnik gestorben. Hubert wurde in Pudlach/Podlog in der Gemeinde Neuhaus/Suha geboren und war stets mit seiner alten Heimat verbunden. Er starb nach einem arbeitsreichen Leben im 92. Lebensjahr.
Mit seiner Frau Anica hat Hubert das Oktet Suha vor allem in den ersten Jahren großzügig unterstützt indem wir jahrelang sein Haus auf der Hochrindl konstenlos für mehrtägige Probenseminare nutzen durften, die uns künstlerisch auf den Weg brachten. Anica hat uns auch unsere ersten Konzertgewänder im Bolero-Stil beschert.

Ihr, den beiden Kindern und den Enkeln gilt unsere besondere Anteilnahme. Hubert möge in Frieden ruhen.

DREI TAGE GESANG

DREI TAGE GESANG

Mit einem dreitägigen Seminar im slowenischen Jezersko hat das Oktet Suha mitte August die neue Konzertsaison 2020/21 gestartet. Unser neuer künsterlischer Leiter, Iztok Kocen, präsentierte das künstlerische Konzept mit neuem Programm und vielen Ideen, die wir im 40. Jubiläumsjahr 2021 umsetzten wollen.

Neben intensiven Proben war auch viel Zeit für aktuelle Gespräche und das Schmieden von Zukunfsplänen und die Hausherrin der Buschenschank Olipje verwöhnte uns mit heimischen Köstlichkeiten.

Grenz.Gänge

Grenz.Gänge

Am 1. Austust fand in Berg ob Leifling/Libeliška gora im Grenzgebite zwischen Bach/Neuhaus und Libeliče/Dravograd im Rahmen von CarinthiJA2020 eine grenzüberschreitende Kulturwanderung mit Zdravko Haderlap statt. Trotz tropischer Temperaturen nahmen rund 50 Kulturwanderer daran teil, um die interesssante Geschichte dieser Region zu erwandern, die 1922 ein zweites Plebiszit erlebt hatte und im Tausch gegen die Region Laaken/Mlake auf der Soboth/Sobota dem Königreich SHS angeschlossen wurde.
Das Oktet Suha empfing die Kulturwanderer musikalisch beim XVII. Grenzstein beim vulgo Hrastnik in Libeliče und begleitete sie zur köstlichen Labung beim Buschenschank Kmeöki turizem Hrastnik.
Der ORF begleitete die Wanderung mit der Kamera und wird in einem Österreich-Bild Spezial am 4. Oktober 2020 darüber berichten.

Link: Bericht und Bilder von Karl Pölz

Festival Suha Doku 2020

Festival Suha Doku 2020

Im Jahr, als aufgrund der Covid-19-Pandemie das Festival Suha nach 27 Jahren erstmals abgesagt werden musste, produzierte der ORF-Slovenski spored eine halbstündige Dokumentation über das Wunder von Neuhaus.

Redakteur Hanzi Kežar sowie Sänger und Organisator Jokej Logar führen duch 3 Jahrzehnte Vokalkultur auf Schloss Neuhaus und in Dravograd.

Link: Festival Suha Doku2020

FERIEN

FERIEN

Mit Beginn der Schulferien ist auch das Oktet Suha in den Sommer-Modus übergegangen.

Wir wünschen allen einen schönen Sommer!

ABSCHIED

ABSCHIED

Am Samstag, dem 20.6. hat das Oktet Suha - erstmals nach der Corona-Pause - wieder öffentlich gesungen. In der Filialkirche Einersdorf/Nonča vas haben wir unseren Freund und Nachbarn, Hanzej Nachbar, musikalisch zur letzten Ruhe gebettet. Hanzej war Sproß der großen Jop-Familie in Schilterndorf/ Čirkovče, die stets auch mit dem Oktet Suha eng verbunden war. Ruhe in Frieden.