Über uns | Termine | Festival | Produkte | Fotoalbum | Medien | Links | News 
 Neuigkeiten | Argentina ´09 | Kanada ´13 | Europa ´15  en sl 
KÄRNTEN SINGT

KÄRNTEN SINGT

Die Gesangsrevue Koroška poje, Kärnten singt, im Konzerthaus Klagenfurt/Celovec, die vom Christlichen Kulturverband kkz organisiert wird, stand heuer ganz im Zeichen von Kleingruppen.

Unter der künstlerischen Leitung unseres ehemaligen Leiters Edi Oraže und in der Regie von Aleksander Tolmaier gaben sich elf Kleingruppen ein musikalisches Stelldichein, unter ihnen auch das Oktet Suha.

Passend zum Konzertthema 120. Geburtstag von Pavle Kernjak gab das Oktet Suha den Kärntner Liederreigen Je biv en gospued Bebenav sowie das Wiegenlied für Männerchor und Frauenstimme Prav po prstih zum Besten. Solistin war unsere künstlerische Leiterin Francka Šenk.

Link: bericht kkz

OD PLIBERKA DO TRABERKA

OD PLIBERKA DO TRABERKA

Die 52. grenzüberschreitende Konzertveranstaltung Od Pliberka do Traberka [Von Bleiburg bis Dravograd] lockte auch heuer zahlreiche Besucher in den Kulturni dom Bleiburg/Pliberk. Gesangsgruppen. Es wirkten zahlreiche Gesangsgruppen aus Österreich und Slowenien mit, so der Frauenchor Korošice, der Pensionistenchor Ravne, das stark verjüngte Koroški oktet, die Frauen-Vokalgruppe Deteljca aus Ravne, der heimische Männerchor Foltej Hartman, der gemischte Chor Jakob Petelin Gallus aus Klagenfurt und das Oktet Suha, welches gerade noch rechtzeitig aus Ljubjana anreiste. Das Publikum war restlos begeistert.

30 JAHRE SDS

30 JAHRE SDS

Im großen Festspielhaus Cankarjev dom in Ljubljana ging am 9. März das 30-jährige Jubiläum der größten slowenischen Partei SDS über die Bühne. Festredner waren Parteichef Janez Janša und EVP-Vorsitzender Manfred Weber. Das Oktet Suha steuerte, gemeinsam mit anderen slowenischen Musikgrößen wie Oto Pestner, Ana Dežman oder Cita Galič den musikalischen Teil bei und erntete dafür viel Applaus der rund 800 Delegierten.

Link: Live

GROSSARTIGES KONZERTJAHR 2018

GROSSARTIGES KONZERTJAHR 2018

Das Oktet Suha kann 2018 wieder auf ein großartiges Jahr zurückblicken, das nicht nur tolle Konzerte und ein Festival Suha der Sonderklasse, sondern auch eine erfolgreiche Konzerttournee umfasste.
Es begann am Dreikönigstag mit der Eröffnung des Jubiläumsjahres „60 Jahre Gemeinde Neuhaus/Suha“ und fand einen ersten Höhepunkt am 19. Jänner mit einem fulminanten Auftritt im Rahmen des Wiener Kroatenballes (Hrvatski bal) im renommierten Parkhotel Schönbrunn vor mehr als tausend Besuchern. Den slowenischen Kulturfeiertag am 8. Februar beging man mit einem Auftritt im großen Saal des ORF-Landesstudio Kärnten. Es folgten mehrere Konzerte in Slowenien und Italien und als krönender Frühjahrsabschluss das Festival Suha 18, dessen Hauptveranstalter das Oktet Suha ist.
Nach einer kurzen Sommerpause ging es im September auf große Fahrt nach Vorarlberg und in die Schweiz, wo 1500 begeisterte Besucher Konzerte, darunter auch viele Kärntnerinnen und Kärntner, den musikalischen Botschaftern Kärntens zujubelten. Ende September stand die Kulturwoche des Landes Kärnten in der Heimatgemeinde, sowie Auftritte im slowenischen Prevalje, in Globasnitz/Globasnica und beim Herbstkonzert des KPD Drava in Schwabegg/Žvabek. Im Advent standen noch zwei große Auftritte in Kranj in Slowenien sowie im obersteirischen Donnersbachwald am Konzertplan. Das Oktet Suha hat 2018 an zwei Fernsehproduktionen in Slowenien und an einer einstündigen Radiosendung in Koper mitgewirkt. Auftritte bei persönliche Jubiläen unserer großen Fanfamilie, aber auch traurige Ereignisse, wie der Abschied von der Ehrenobfrau und Gönnerin, Frau Maria (Micka) Skubl, und vom langjährigen Vereinskassier Franc Lutnik runden die Bilanz ab.
Danke/hvala allen Veranstaltern und befreundeten Chören, den Sponsoren und Gönnern, den Medien, unserer künstlerischen Leiterin Prof. Francka Šenk und vor allem den Familienmitgliedern.

WIEDER IN DER STEIERMARK

WIEDER IN DER STEIERMARK

Schon zum dritten Mal in wenigen Jahren war das Oktet Suha am letzten Adventwochenende zu Gast im obersteirischen Donndersbachwald, wo wir in der schmucken Bergkirche St. Leonhard ein Adventsingen mitgestalten durften. Mit dabei waren die Stubenmusi Rottenmann, der Stoarieser Dreigsong und die Weisenbläser Donnersbach. Durch das Program Engelbert Häusler.

Donnersbachwald liegt am Fuße des bekannten Schigebietes Reisneralm.

Link: Riesneralm

ADVENT IN KRANJ

ADVENT IN KRANJ

Es war ein kalter Dezemberabend in Kranj. Die wunderschön weihnachtlich geschmückte Altstadt von Kranj, heuer mit interessanten Holzskulpturen hergerichtet und das stimmungsvolle vorweihnachtliche Konzert vor der Stadtpfarrkirche ließen es uns warm ums Herz werden. Mit uns traten noch zahlreiche Oktette und Kleingruppen aus ganz Slowenien auf. Es war ein wahrlich unbekümmerter Dezemberabend vor dem 3. Adventsonntag.